/ Events

Erfolgreiche SGS-Tagung in Basel

SGS Slider

Das Department für Sport, Bewegung und Gesundheit (DSBG) richtete – in Zusammenarbeit mit der Sportwissenschaftlichen Gesellschaft der Schweiz (SGS) – Anfang Februar die 12. SGS-Tagung aus. Über 175 Kongressteilnehmende aus 6 Ländern folgten der Einladung ins Kollegienhaus der Universität Basel und diskutierten während zwei Tagen über aktuelle Forschungserkenntnisse rund um das Thema «Kind, Sport und Gesundheit». Im Zentrum standen dabei drei Hauptvorträge international renommierter Sportwissenschaftler:

Dick Thijssen
, Liverpool John Moores University: «Vascular Adaptation to Exercise in Children and Adults: Role of Hemodynamic Stimuli»

Evert Verhagen
, VU Amsterdam: «Injury Prevention in Youth Sports What is Learned in the Cradle is Carried in the Tomb?!»

Jürg Utzinger
, Swiss TPH, Basel: «Health and physical activity in marginalized settings»

Neben den drei Keynotes fanden insgesamt 41 Vorträge, 22 Mini Orals und 10 Symposien statt, welche die gesamte Bandbreite der Sportwissenschaft abdeckten: Sportpsychologie, Trainingswissenschaft, Bewegungswissenschaft, Sportpädagogik, Sportsoziologie, Sportmedizin, etc.

Ausserdem präsentierten sich die fünf Finalisten*innen des «Young Investigator Awards» dem anwesenden Publikum. Die Sieger wurden im Rahmen der Abendveranstaltung bekannt gegeben. Herzliche Gratulation an:
1. Platz: Chris Donnelly, Universität Lausanne
2. Platz: Der zweite Platz wurde doppelt vergeben an Bastien Presset, Universität Lausanne und Marc Yanguez Escalera, Universität Genf

Ein weiteres Highlight der Tagung war der Vortrag von Prof. Dr. Lukas Zahner des DSBG sowie die anschliessende Diskussionsrunde mit bekannten Persönlichkeiten der Schweizer Sportwissenschaft:
Prof. Walter Mengisen
, stv. Direktor Bundesamt für Sport und Co-Rektor Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM
NR Jürg Stahl
, Nationalrat, Stiftungsratspräsident des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung; Präsident Swiss Olympic
Prof. Bengt Kayser, Universität Lausanne
Prof. Lukas Zahner
, Universität Basel
Dr. Christelle Hayoz
, PH Bern und PH Fribourg

Sie unterhielten sich zu den Fragen «Wie erhält die Sportwissenschaft eine stärkere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit?» und «Muss ein*e Wissenschaftler*in neben der Publikation von wissenschaftlichen Artikeln auch die Umsetzung der Forschungserkenntnisse in die Praxis vollbringen».

Während beiden Tagen präsentierten sich zudem verschiedene Industrieaussteller aus den Bereichen Laborbedarf zur Gefässdiagnostik, Bewegungsanalyse, Kraftanalyse, Körperkomposition und Neuromodulation. So hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in den Pausen zwischen den Präsentationen über die neusten Produkte dieser Firmen zu informieren.

Entsprechend der Tour de Suisse findet die nächste SGS-Tagung am 10. und 11. Februar 2021 in Lausanne statt.

www.sportwissenschaft.ch