Urlaubssemester - Regelungen und Inanspruchnahme von Studienleistungen

Gemäss §25 der Studierendenordnung der Universität Basel können sich Studierende während des Studiums für höchstens zwei Semester beurlauben lassen. Während eines Urlaubsemesters ist der Erwerb von Kreditpunkten ausgeschlossen. Eine Beurlaubung über diese zwei Semester hinaus ist nur aus triftigen Gründen möglich. Die Beurlaubung ist mit der Rückmeldung zu beantragen.

Eine Beurlaubung im ersten Semester nach der Immatrikulation (Ersteinschreibung) an der Universität Basel sowie während der Erstellung der Bachelor- oder Masterarbeit ist nicht möglich.

Während Urlaubssemestern können Studierende grundsätzlich keine Dienstleistungen der Universität in Anspruch nehmen. Zuständig ist das Studiensekretariat der Uni Basel.