Laufende Projekte

Der Effekt von hellem Licht auf die Leistungsfähigkeit bei Sportlern und Patienten (EX-Light-Study / LEXIMO-Study)

Projektleitung

Arno Schmidt-Trucksäss

Mitarbeiter

Raphael Knaier

Prof. Christian Cajochen, Zentrum für Chronobiologie, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel

Zeitraum

Beginn: 01. Jan 2014
Abschluss 30. Jun 2017

Beschreibung

Ziel dieses Projekts ist es, den Einfluss einer Exposition mit hellem Licht (Bright Light) vor einer Belastung (Zeitfahrtest, Handkrafttest und Reaktionstest) auf die Leistungsfähigkeit von trainierten gesunden Männern zu untersuchen. Da die Leistungsfähigkeit und der Effekt von hellem Licht über den Tag variiert, finden alle Tests unter Berücksichtigung chronobiologischer Aspekte, insbesondere des individuellen Tag-Nacht-Rhythmus statt.

In einer anschliessenden Studie soll der Nutzen von Bright Light in der Trainingstherapie erforscht werden. Dabei wird untersucht, ob eine Lichtexposition während einer Belastung die körperliche Arbeit steigert. Die Zielgruppe sind übergewichtige und adipöse erwachsene Männer und Frauen, die von einem erhöhten Kalorienverbrauch mittel- und langfristig hinsichtlich ihres Körpergewichts profitieren könnten.

Kurzinformation für Probanden

‹ zurück zur Liste