/ Forschung

Der chilenische Botschafter in der Schweiz besucht das DSBG

Auf Anregung von Erich Thaler vom International Office der Universität Basel besuchte der chilenische Botschafter Frank Tressler zusammen mit Konsulin Natalia Nahmias Navarro am
12. September 2023 das DSBG. Anlass hierfür war das Interesse der chilenischen Botschaft in der Schweiz am Forschungsaustausch und an bestehenden Forschungsprojekten zwischen Chile und der Universität Basel. Diesbezüglich arbeitet die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Christian Herrmann (früher DSBG, nun PH Zürich), Prof. Dr. Erin Gerlach (früher DSBG, nun Uni Hamburg) und Prof. Dr. Uwe Pühse seit einigen Jahren mit Dr. Jaime Carcamo Oyarzun und seinem Team von der Universidad de La Frontera (UFRO) in Temuco zusammen. Hierzu besteht auch ein Memorandum of Understanding (MOU).

Bei einem anregenden Austausch zu den Themen Forschung und internationale Zusammenarbeit wurden in Anwesenheit von Departementsleiter Prof. Dr. Markus Gerber und Projektkoordinator Dr. Ivan Müller auch die aktuellen Forschungsaktivitäten im Kognitionslabor von PD Dr. Sebastian Ludyga vorgestellt. Sie bilden einen Bestandteil der gemeinsamen Projekte mit der UFRO. Katrin Bretz, Mitarbeiterin von Prof. Herrmann, gab zudem Einblicke in ihren mehrmonatigen Forschungsaufenthalt in Chile. Abschluss des Besuchs bildeten Statements des Botschafters Frank Tressler zur geplanten Fortführung der Kooperationen.