Dr. Martina Dittler ist seit 01.01.2006 akademische und administrative Geschäftsführerin am DSBG. Sie leitet in dieser Funktion den Bereich Departementsmanagement sowie die Prüfungskommission des DSBG (PK DSBG) und ist Mitglied der Departementsleitung.

Für die Amtsperiode 2015 - 2019 wurde sie als Vertreterin der Gruppierung IV in die Regenz der Universität Basel sowie in die Fakultätsversammlung der Medizinischen Fakultät gewählt. Seit Herbstsemester 2017 vertritt sie die Guppierung IV zusätzlich im Regenzausschuss.

Für die Amtsperiode 2017 - 2021 wurde sie zum Mitglied des Sportbeirats Basel Stadt gewählt.

Ausgewählte Stationen ihrer beruflichen Laufbahn

  • Studium (Magister) und Promotion (Dr. phil.) in Pädagogik, Psychologie und Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München / Fakultät für Psychologie und Pädagogik.
    Schwerpunkte: Erwachsenenbildung, Lernen mit neuen Medien, Evaluation und Qualitätssicherung | Arbeits- und Organisationspsychologie | Bildungssoziologie.
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Basel / Vizerektorat Studium & Lehre (Prof. Dr. Annetrudi Kress, Prof. Dr. Ulrich Druwe) und vorher an der Ludwig-Maximilians-Universität München / Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie (Prof. Dr. Heinz Mandl).
  • Unternehmensberaterin bei Hospital Management Beratungsgesellschaft GmbH, Beratung für Einrichtungen des Ge­sund­­heits­wesens, München.
  • Dozentin / Projektleiterin bei perspektive Personalentwicklung Schmid & Laschet GbR München sowie Stationsleitung am Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München.
  • Gutachter- und Jurytätigkeiten im Bereich Lernen und Organisationsentwicklung mit neuen Medien an der Hochschule für BMBF (D) | BMWF (A) | SBF (CH) (MedidaPrix) sowie für BBT (CH), ETH Zürich, Bertelsmann-Stiftung (D).

Mitgliedschaften: